News
< Announcement: Diana Northup's presentation in the colloquium next week

38. JAHRESTAGUNG DES ARBEITSKREISES KLIMA IN HAMBURG 2019

Monday, 28 October 2019 17:30

Vom 25.bis 27. Oktober 2019 nahmen die Arbeitsgruppen „Stadtklimatologie“ und „Klimatologie extremer Standorte“ der Ruhr-Universität Bochum an der 38. Jahrestagung des Arbeitskreises Klima in Hamburg teil. Chair Prof. Dr. Benjamin Bechtel moderierte die Session „Stadtklima I“ und Dipl.-Geogr. Markus Brüne hielt in der Session „Stadtklima II“ einen Vortrag im Bereich der U-Bahn-Klimatologie mit dem Titel „Ergebnisse aus der U-Bahn-Klimatologie – Zehn Jahre Forschung, drei Forschungsprojekte“. Laufende und abgeschlossene Forschungsprojekte der Klimatologie-Arbeitsgruppen der RUB wurden nicht nur im Rahmen von Vorträgen präsentiert, sondern auch anhand von Postern visualisiert und im Rahmen der Postersessions am Samstag vorgestellt. Prof. Dr. Benjamin Bechtel präsentierte sein Forschungsprojekt zur globalen Kartierung von Local Climate Zones „Towards global mapping of Local Climate Zones“. Dr. Monika Steinrücke und Denis Ahlemann M.Sc. zeigten erste Ergebnisse aus dem aktuellen Forschungsprojekt „Transpirant – Verdunstung von Niederschlagswässern als neuer Ansatz zur Klimawandelanpassung“. Darüber hinaus stellten die Masterstudentinnen Lara van der Linden B.Sc. und Charlotte Hüser B.Sc. ihre Abschlussarbeiten mit folgenden Titeln „Untersuchung über die thermische Situation innerhalb des Schwelmer Eisenbahntunnels unter dem Einfluss jahreszeitlich bedingter Veränderungen der Außenwitterung“ und „Untersuchung des Temperatur- und Strömungsregimes im Eingangsbereich einer Lavahöhle am Beispiel der Akeakamai auf Big Island, Hawaii, USA“ vor (Text: Lara van der Linden, Charlotte Hüser).

Link zum Tagungsprogramm:

https://www.geo.uni-hamburg.de/en/geographie/abteilungen/physische-geographie/akklima2019/programm/20191024-programm-ak.pdf