Teaching » Bachelor and Master Theses » Exposé zur Abschlussarbeit

Exposé

Für die Themenfindung und Konzipierung einer Abschlussarbeit ist ein Exposé sehr hilfreich. In einem Exposé soll die Relevanz des gewählten Themas erläutert werden und zudem das methodische Vorgehen beschrieben werden. Ein Exposé ist wie folgt aufgebaut:

  • Deckblatt
  • Einleitung
  • Fragestellung
  • Methodik
  • Gliederung
  • Zeitplan
  • Literaturverzeichnis

Auf dem Deckblatt befinden sich alle wichtigen Angaben zu ihrer Person (Name, E-Mail), der Titel ihrer Arbeit, das Datum und der gewünschte Erstbetreuer. 

Die Einleitung dient zur Herleitung des Themas. Hier sollte der aktuelle Forschungsstand aufgezeigt sowie Forschungslücken aufgezeigt werden. Daraus kann die Problemstellung abgeleitet werden. In der Einleitung sollte relevante, wissenschaftliche Literatur zitiert werden. Zudem sollte die Motivation und die Relevanz des Themas hier deutlich werden.

Auf die Einleitung folgt die Erörterung des Themas ihrer Abschlussarbeit. In diesem Teil formulieren Sie Forschungsfragen und stellen Hypothesen auf, die mit ihrer Abschlussarbeit beantwortet werden sollen.

Im nächsten Schritt wird das methodische Vorgehen dargelegt. Hierzu gehört die Festlegung und Beschreibung des Untersuchungsgebietes und des Untersuchungszeitraumes, die Datengrundlage (Datenquelle oder Erfassungsmethoden) für ihre Auswertung sowie die Auswertungsmethoden (statistische Methoden, Laboruntersuchungen, etc.). Im Falle einer eigenen Datenerfassung, sollte in der Methodik die Art und Weise der Datenerfassung (Messkampagne, Kartierung, etc.) kurz erläutert werden. Hier kann ebenfalls relevante, wissenschaftliche Literatur zitiert werden.

Anschließend an die Methodik folgt eine vorläufige Gliederung der Abschlussarbeit.

Im Zeitplan verdeutlichen Sie, wie Sie ihre Idee in der vorgegebenen Zeit bearbeiten wollen. Hierfür listen Sie tabellarisch auf, welchen Arbeitsschritt Sie in welchem Zeitrahmen durchführen wollen. Verwenden Sie dafür die bereitgestellten Gantt-Templates.

Abschließend gehen Sie auf benötigte Ressourcen und Risiken ein.

Im Literaturverzeichnis werden alle Quellen aus der Einleitung und der Methodik aufgelistet.

Templates

Hier finden Sie die Templates zur Erstellung eines Exposés und eines Arbeitsplanes.

 

Weiterführende Links:
https://www.citavi.com/de/nuetzliche-irrtuemer/artikel/wie-schreibt-man-ein-expose

https://www.naturwissenschaften.uni-hannover.de/fileadmin/phygeo/Lehre/HandreichungExpose_PhyGeo_2020.pdf

https://www.tu-chemnitz.de/physik/SFKS/LeitfadenExposeSFKS.pdf